direkt zum Inhalt dieser Seite, Überspringen der Navigation

Suchen

LIFE-Projekt "Lebendige Rheinauen bei Karlsruhe"

Für viele Lebensraumtypen und Arten der mitteleuropäischen Flussauen-Ökosysteme erfüllt das Projektgebiet überregional eine zentrale Rolle im europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000.

Ziel des Projektes war es, europaweit bedeutende Lebensraumtypen und Lebensstätten von wildlebenden Arten zu erhalten und wiederherzustellen.

Eine Reihe von Maßnahmen begleitete das Projekt in den Jahren 2004 - 2010.

Link LIFE ist ein Finanzierungsinstrument der Europäischen Union (EU) zur Förderung von europaweit gefährdeten Arten und Lebensräumen. Damit unterstützt die EU die Schaffung und Erhaltung des Netzwerkes Link Natura 2000. Natura 2000 ist eine Naturschutzkonzeption mit dem Ziel, die biologische Vielfalt zu erhalten. Grundlage für diese Konzeption ist ein europäisches Netz von Link FFH- und Vogelschutzgebieten (SPA).

Dieses Projekt wird von der EU zwischen 2004 und 2010 mit 3,5 Millionen Euro unterstützt.

Die Projektleitung übernimmt das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP), Referat 56 (Naturschutz und Landschaftspflege).

Projektpartner sind fünf Rheinanlieger-Kommunen im Landkreis Karlsruhe (Rheinstetten, Eggenstein-Leopoldshafen, Linkenheim-Hochstetten, Dettenheim, Philippsburg), die Stadt Karlsruhe, die Landesforstverwaltung, die Wasserbehörde (Ref. 53) und die Fischereibehörde (Ref. 33) des RP, das Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört, das Forschungszentrum Karlsruhe, mehrere anerkannte Naturschutzverbände (BUND, NABU, VVND) sowie lokale Anglervereine (Sportfischervereinigung Eggenstein, Anglerverein Leopoldshafen, Anglerverein Linkenheim). Durch die intensive Verankerung des Projektes in der einheimischen Bevölkerung und durch die Einbeziehung bei der Antragserstellung, durch die Zusammenarbeit der maßgeblich beteiligten Verwaltungen und durch das auf Nachhaltigkeit angelegte Gesamtkonzept ist eine Verbesserung der Lebensräume in den Rheinauen auch über die LIFE Natur-Förderung hinaus langfristig gesichert.

zum Seitenanfang

Interessante Links

Externer Link

 LIFE-Projekt "Wiederansiedlung des Maifischs im Rheinsystem"

Externer Link

Adaptive Land use for Flood Alleviation 

Externer Link

Besonders geschützte Naturregion Europas auf 900 m 

Externer Link

FishBase, weltweites Informationssysstem über Fische 

Externer Link

Kommission zum Schutz des Rheins

Externer Link

Landesfischereiverband Baden

Externer Link

LIFE-Projekt "Mainaue"

Externer Link

Centre d`Dinitation à la Nature Munchhausen

Link

Ökomobil Karlsruhe

Externer Link

Revitalisierung Taubergießen - Alter Rhein mit neuer Dynamik

Externer Link

Fanzösisches LIFE-Projekt "Lebendiger Rhein"

Externer Link

Landesforstverwaltung, Regierungspräsidium Freiburg

Externer Link

World Wide Fund for Nature Deutschland

 

Logo Life

Natura2000 Logo

Logo des Projekts

Kontakt

Projektleitung
Peter Zimmermann
Regierungspräsidium Karlsruhe
Referat 56 -Naturschutz und Landschaftspflege-
76247 Karlsruhe

Tel.: 0721 926-4376
Fax: 0721 926 40252
E-Mail: Peter.Zimmermann@rpk.bwl.de

Projektmanagement
Dr. Ing. Klaus Kern
River Consult
Am Rennbuckel 17
76185 Karlsruhe

Tel.: 0721 971- 5127
Fax: 0721 971-5129
E-Mail: kern@river-consult.de

Link Projektpartner/-Kofinanzierer

Sie befinden sich hier:   >  Karlsruhe   >  Abteilungen   >  Abteilung 5   >  Referat 56   >  Lebendige Rheinauen bei Karlsruhe 

Seite drucken      

Letzte Änderung: 28.02.2011